bio / kontakt

 

Christian WerthChris Werth

* 1968

1991-1995   Studium der Kunsttherapie an der Freien Kunst-Studienstätte Ottersberg.

1995-2001  Studium der Bildhauerei und Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Prof. Michael Sandle und Prof. Helmut Dorner.

bis August 2013:  Wohnung und Atelier in Karlsruhe.

seit September 2013: wohnt/arbeitet in Schlichenweiler, Korb, Waiblingen…

ab Juni 2016: Stationäre Jugendhilfe / Paulinenpflege Winnenden. Betreuung von Jugendlichen (minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge und Jungs „von hier“) in dezentraler Wohngruppe.    Orte: Schorndorf, Korb.

September 2017 bis Februar 2018: Ausbildung zum Deeskalationsmanager bei prodema.

 

Kontakt: watt@amplicht.de